Datenschutzerklärung

Geltungsbereich
Diese Datenschutzerklärung klärt Sie als Nutzer gemäß dem Bundesdatenschutzgesetz und Telemediengesetz über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Verwendung von personenbezogenen Daten innerhalb unseres Onlineangebots auf der Webseite:
https://www.warkotsch.de

Sofern von unserer Webseite auf andere Internetseiten verlinkt wird, gelten die jeweils dort abrufbaren Datenschutzbestimmungen.

Im folgenden verwendete Begriffe wie z. B. „Verantwortlicher“ oder „personenbezogene Daten“ werden gemäß der Definition nach Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) verwendet.


Verantwortlicher
Warkotsch Immobilien-Management GmbH
Sonnenstr. 12
80331 München
Deutschland

+49 89 555 241
info@warkotsch.de


Zugriffsdaten / Art der verarbeiteten Daten
Der Besuch der Internetseite ist ohne die explizite Angabe von personenbezogenen Daten möglich. Unser Seitenprovider erfasst beim Aufruf allerdings Zugriffsdaten und speichert diese in einer Protokolldatei (Server-Logdatei).

Dabei werden folgende Daten protokolliert:
- Besuch inkl. Name der aufgerufenen Webseite
- Aufgerufene Datei
- Datum und Uhrzeit zum Zeitpunkt des Abrufs
- Menge der übertragenen Daten
- Erfolgsmeldung des Abrufs
- Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten (Referrer URL)
- Verwendet Browser inkl. Version des verwendeten Browsers
- Verwendetes Betriebssystem
- Verwendete IP-Adresse

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes (Art. 6 DS-GVO)

Für die Warkotsch Immobilien-Management GmbH ist aus den Daten der Logdatei kein Personenbezug herstellbar.


Cookies
Wir verwenden aktuell keine Cookies.


Aufbewahrung personenbezogener Daten
Die von Ihnen an uns übermittelten Daten speichern wir, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Speicherung der Daten entfällt. Ferner gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten.


Kontaktaufnahme
Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon) werden Ihre Angaben zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung verarbeitet (Art. 6 DS-GVO). Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben. Die Angaben der Nutzer können in einem Customer-Relationship-Management System ("CRM System") oder vergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden.


Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten
Wenn wir im Rahmen unserer Datenverarbeitung Daten gegenüber Dritten, z. B. Auftragsverarbeitern übermitteln oder anderweitigen Zugriff auf die Daten gewähren, geschieht dies ausschließlich auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis oder Verpflichtung (Art. 6 DS-GVO), wenn Ihre Einwilligung vorliegt oder unsere berechtigten Interessen dies zulassen. 
Eine Verarbeitung von Daten durch Dritte erfolgt unter Abschluss eines „Auftragsverarbeitungvertrages“. (Art. 28 DS-GVO).


Google Maps
Wir verwenden auf unserer Webseite die Landkarten des Dienstes “Google Maps” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Zu den dabei verarbeiteten Daten können insbesondere IP-Adressen und Standortdaten der Nutzer gehören, die jedoch nicht ohne deren Einwilligung (im Regelfall im Rahmen der Einstellungen ihrer Endgeräte), erhoben werden. Die Daten können dabei auch in den USA verarbeitet werden. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung des Anbieters sowie die Opt-Out Option.
Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/
Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated


SSL Verschlüsselung
Unsere Webseite benutzt zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, z. B. Anfragen, die Sie an uns senden, eine SSL bzw. TLS-Verschlüsselung.


Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung und Datenübertragbarkeit
Sie haben im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen das Recht auf Auskunft, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert sind (Art. 15 DS-GVO). Sie haben weiter das Recht auf Berichtigung falscher Daten (Art. 16 DS-GVO) sowie ggf. auf die Einschränkung (Art. 18 DS-GVO) oder Löschung (Art. 17 DS-GVO) Ihrer personenbezogenen Daten.
Sie haben zudem das Recht, Daten die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder zur Vertragserfüllung verarbeiten, an sich oder einen anderen verantwortlichen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format übersenden zu lassen. (Art. 20 DS-GVO)


Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde
Sie haben das Recht, im Falle von Datenschutzverletzungen eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen. (Art. 77 DS-GVO)


Widerrufsrecht Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung und Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, bereits erteilte Einwilligungen zur Datenverarbeitung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DS-GVO). Bitte wenden Sie sich hierzu an die unter „Verantwortlicher“ angegebenen Kontaktdaten.
Sie haben weiter das Recht gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen. (Art. 21 DS-GVO)